Neue Kontaktadresse und Workshops

Wenn Ihr uns schreiben wollt, benutzt bitte ab sofort diese Adresse: jugendkongress@web.de
Außerdem stehen 3 neue Workshops fest:

Einführung in critical whiteness – am Beispiel von Freiwilligendienste
Wer sich mit den Ursachen von Rassismus beschäftigen will, kommt nicht umhin, sich mit dem Weißsein, vor allem
dem eigenen Weißsein auseinanderzusetzen. Weißsein als unausgesprochene globale Norm ist das Forschungsgebiet der critical
whiteness, in das dieser Workshop eine Einführung bietet. Im zweiten Teil werden Freiwilligendienste ein Beispiel sein für die praktischen Folgen eines unreflektiert weißen Denkens und Handelns.“

Entwicklungen in Kurdistan
PKK, YPJ und YPG leisten seit dem Angriff auf KobaneWiderstand gegen den Islamischen Staat und verteidigen gleichzeitig den Aufbau einer basisdemokratischen Gesellschaft. Sie bieten somit eine Perspektive für den mittleren Osten. Wie hat sich die PKK ideologisch und politisch entwickelt? Was ist der demokratische Konförderlismus und wie wird er umgesetzt? Und welche Rolle nimmt die Jugend darin ein?

Antifa und ihre Entwicklungen
In diesem Workshop soll euch ein Überblick über Neonazi-Strukturen und deren Handlungsweisen am Beispielen aus Norddeutschland gegeben werden. Dabei wird es einen historischen Überblick geben, einen Input zu den Strukturen von Neonazis und deren Szenecodes und am Schluss wollen wir uns darüber austauschen, wie wir uns organisieren können und was wir tun können, um gegen Rechte aktiv zu werden.